Montag, 20. August 2012

Mein Sonntag und seltsame Wünsche


Boah, gestern war ja unglaublich heiss!
Wir waren aber ganz tapfer und sind 
zur Kirmes bei uns gegangen.
Jedes Jahr gehen wir dahin und gehen von 
Stand zu Stand um uns die Bäuche zu füllen.





lange haben wir es nicht ausgehalten.
Auf dem Nachhauseweg dann noch ein paar
Blümchen geknippst.



Und hier noch die Fliege.
Der liebe Marco (ein Freund)
 hat mir ja gestern erzählt 
sein grösster Wunsch sei im Moment
eine Riesenfliege als Haustier.
Bei ihm im Basilikum hat sich irgendwas 
eingenistet und eine Puppe gemacht...
Naja jetzt wünscht er sich eine Riesenfliege.
Er hat den ganzen Abend nur darüber geredet
und was wäre wenn Geschichten erzählt
mit passenden Geräuschen... herrlich...
ich mag es wenn die Leute einen kleinen
Knall haben *lach*... wirklich


Wenn ich so darüber nachdenke...
Hätte ich einen ganz seltsamen Wunsch frei:

Ich hätte gerne eine Uhr mit der ich 
an der Zeit rumspielen könnte.
Mal alles anhalten oder zurück drehen,
nach vorne gucken...
Wozu ich eben gerade Lust hätte.
Aber so dass niemand es mitbekommt 
und nichts beeinflusst wird.
Ich würde gerne mal in die Vergangenheit gucken
mal an einen Ball gehen... mal in den 60ern in einem
Autokino sitzen und solche Sachen.

Welchen eigenartigen, unrealistischen Wunsch hättet ihr?


Kommentare:

  1. ui... super Bilder... ganz besonders die von der Fliege :-)
    Also mein Wunsch wäre ganz ganz änlich wie Deiner... Nur das meine Uhr einfach mal meine früheste Vergangenheit zeigt und ich auf viele offene Fragen eine Antwort bekomme... und natürlich würde ich dann in der Zeitreise auch meine 80 Farbstifte mit dir teilen und dir ganz lieb zeigen wie man ein "Gipfeli" zeichnet :-)

    Knutscher Niki

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh nicole das ist aber lieb von dir! Dann dürfte ich mit dir malen UND würde endlich das ferflixte croissant lernen?! Juchuuu
    So eine Uhr wär ja schon was tolles...
    Schmatzer :o)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michy.
    Wenn ich an hell erläuchteten Fenstern vorbei durch eine STadt fahre, dann wünsch ich mir machmal die Lebensgeschichten der MEnschen zu kennen, die hinter den Fenstern leben.
    Aber noch viel intensiver ist das GEfühl, wenn ich allte Gemäuer ansehe (zB. letztens Burg Trausniz in Landshut)! Das ist eine Sehnsucht, die ein richtiges Ziehen - so ums Zwerchfell - hervorruft...ich hab richtig das Verlangen zu wissen wie es früher an solchen Orten war. Ich geh dann oft hin und fasse irgendwas altes in der Hoffnung einer Vision an...
    Irre was!?!?!? Bis jetzt hatte ich - Gott sei Dank - noch keine!
    Und Wahnsinn genug ;-)
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Michy!

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und Deine lieben Worte :)
    Die Bilder von der Kirmes sind ja herrlich! Auch die von den Blumen. Toll!
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    p.s. ich glaube so eine Uhr brauche ich auch ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hey Bee, also ich währe ja dafür das mal jemand die Telefonleitungen in den Himmel erfindet...das ist mein einziger und auch ziemlich unrealistischer Wunsch.
    Bussi

    AntwortenLöschen
  6. Hi Michy

    Die Bilder von die Rummelplatz sind wirklich Klasse.
    Mit der Uhr moechte ich bitte nach London in die Jahr 1966, in die swinging Sixties.

    Flys finde ich ekelig. Bei mir haette die Typ aber keine 3 Sekunden von ein uebergrosse Fly erzaehlt.

    Viele liebe Grusse

    AntwortenLöschen